Dehnfuge auf Südosttangente gebrochen

24. Februar 2011, 08:28
91 Postings

Der Bruch einer Dehnfuge auf der Wiener Südosttangente (A23) und die dadurch notwendige Sperre einer Spur hat Donnerstag früh für erhebliche Behinderungen im Frühverkehr gesorgt. Laut ÖAMTC reichte der Stau in Fahrtrichtung Kagran bis Inzersdorf zurück. Zu dem Defekt auf der Praterbrücke kurz vor dem Ölhafen Lobau war es gegen 7.00 Uhr gekommen, die Reparatur sollte zumindest den Vormittag in Anspruch nehmen. (APA)

Share if you care.