Athen verspricht Rückzahlung der Schulden

24. Februar 2011, 09:28
19 Postings

Griechenlands Ministerpräsident kündigt an, das Land werde jeden Cent der europäischen Finanzholfen zurückzahlen

Berlin - Griechenlands Ministerpräsident Giorgos Papandreou hat in der Debatte um die europäischen Finanzhilfen für das angeschlagene Land eine komplette Rückzahlung der Schulden zugesichert. "Ich verspreche Ihnen, Griechenland wird jeden Cent zurückzahlen", sagte Papandreou der "Bild"-Zeitung laut Vorabbericht. "Die griechische Wirtschaft hat viel Potenzial und erlebt gerade einen Exportboom. Dies dank der nachhaltigen Strukturreformen und der Opfer, die das griechische Volk im vergangenen Jahr geleistet hat und immer noch leistet."

Die Gesamtverschuldung Griechenlands werde bis 2012 noch weiter steigen, sagte Papandreou. "Da sind längere Rückzahl-Fristen einfach realistischer. Und die Märkte schauen nicht so sehr auf bestimmte Termine, sondern darauf, ob ein Plan klug ist und erfüllbar."

Will Euro-Raum nicht verlassen

Auf die Frage, ob Griechenland für eine Zeit den Euro-Raum verlassen sollte, sagte Papandreou: "Nein, auch das macht keinen Sinn. Genauso wenig, wie es für Deutschland Sinn hätte, den Euro aufzugeben. Es würde die Banken zusammenbrechen lassen und damit auch die Wirtschaft." Europa habe sehr viel davon, dass Griechenland Mitglied der Euro-Zone sei. Erstens kauften die Griechen viele deutsche Produkte und Dienstleistungen, was in Deutschland Arbeitsplätze sichere. Zweitens sei Griechenland ein Stabilitätsanker in der Region gerade mit Blick auf den Balkan und die aktuellen Turbulenzen in den arabischen Ländern rund ums Mittelmeer. (APA)

Share if you care.