Pummerin wird nach Renovierung "ewig läuten"

23. Februar 2011, 20:20
13 Postings

Die Pummerin im Wiener Stephansdom wird "ewig läuten" - zumindest aber die nächsten 1000 Jahre. Das versichern Experten der Wiener Technischen Universität, die die Klöppel-Aufhängung der ältesten Glocke Österreichs überprüft haben. Wie berichtet, wird die Pummerin seit Ende 2010 renoviert. Der 800 Kilo schwere alte Klöppel ist bereits abmontiert, der neue ist mit 600 Kilo geradezu ein Leichtgewicht und wird voraussichtlich am 9. März eingehängt. (red/DER STANDARD-Printausgabe, 24.2.2011)

Share if you care.