Exboss von News soll Jobangebot aus Deutschland haben

23. Februar 2011, 18:47
6 Postings

Voigt äußert sich nicht über künftige Betätigungsfelder

Oliver Voigt, bis Ende 2010 Manager der News-Gruppe, könnte zurück nach Deutschland wechseln. Kolportiert wird ein neuer Job in München. Der Mannheimer Voigt wurde in den vergangenen Monaten auch als möglicher Alleingeschäftsführer der Mediaprint gehandelt, offenbar ohne Ergebnis. Voigt will sich über seine künftige Arbeitsgestaltung nicht äußern: "Ich bin in der Werdung und Findung. Ich organisiere mich gerade, mir geht's blendend, wie es ist, that's it." (fid, DER STANDARD; Printausgabe, 24.2.2011)

Share if you care.