Mondi Österreich noch nicht auf Vorkrisenniveau

22. Februar 2011, 15:05
1 Posting

Wien - Der Papierproduzent Mondi Österreich, Teil des britisch-südafrikanischen Papier- und Verpackungskonzerns Mondi, steigerte seinen Umsatz im vergangen Jahr gegenüber 2009 um knapp 15 Prozent auf 1,16 Mrd. Euro, so das Unternehmen in einer Aussendung. Damit erreichte Mondi Österreich aber noch nicht den Vorkrisen-Umsatz von 1,22 Mrd. Euro im Jahr 2008. Der Papierkonzern profitierte weltweit von einem Anstieg der Papiernachfrage: Der Umsatz im Jahr 2010 stieg um 18 Prozent auf 6,2 Mrd. Euro und der operative Gewinn legte um 208 Prozent auf 512 Mio. Euro zu.

In Österreich verkaufte der Mondi-Konzern im Jahr 2010 den Standort Frohnleiten an die Prinzhorn Holding des Industriellen Thomas Prinzhorn und die Papierhandelstochter Europapier an die Heinzel-Gruppe. (APA)

Share if you care.