ÖSV mit Rekordaufgebot nach Oslo

21. Februar 2011, 19:41
posten

24 Athleten für 48. Nordische Ski-Weltmeisterschaften nominiert

Wien/Innsbruck - Der Österreichische Skiverband hat 24 Aktive für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften von Mittwoch bis 6. März in Oslo nominiert. Acht Skispringer (sechs Herren, zwei Damen), sechs Nordische Kombinierer und zehn Langläufer (neun Herren, eine Dame) scheinen in dem am Montag komplettierten Rekordaufgebot für die 48. Welt-Titelkämpfe auf.

Das ÖSV-Rekordaufgebot kam wegen der Aufstockung der Bewerbe seit den Neunziger Jahren und der großen Anzahl von Langläufern zustande. In Ramsau (1999), Oberstdorf (2005) und im Val di Fiemme (2003) waren jeweils 22 Aktive dabei gewesen. Zuletzt in Liberec 2009 hatten dem ÖSV-Team 18 Athleten angehört. (APA/red)

ÖSV-Team für Nordische Ski-WM in Oslo (23.2.-6.3.):

Springen

Herren (6): Manuel Fettner, Martin Koch, Andreas Kofler, Wolfgang Loitzl, Thomas Morgenstern, Gregor Schlierenzauer

Damen (2): Daniela Iraschko, Jacqueline Seifriedsberger

Nordische Kombination (6):

Wilhelm Denifl, Felix Gottwald, Bernhard Gruber, Tobias Kammerlander, David Kreiner, Mario Stecher

Langlauf

Herren (9): Markus Bader, Johannes Dürr, Thomas Grader, Max Hauke, Aurelius Herburger, Manuel Hirner, Jürgen Pinter, Bernhard Tritscher, Harald Wurm

Damen (1): Katerina Smutna

Share if you care.