4,3 Millionen sahen WM-Übertragungen im ORF

21. Februar 2011, 16:26
3 Postings

Damen-Abfahrt mit Bestwerten - Knapp 1,3 Mio. beim abschließenden Herren-Slalom

4,336 Millionen Österreicherinnen und Österreicher haben die am Sonntag beendeten, alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen im ORF-Fernsehen verfolgt. Damit waren 61 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab zwölf Jahren zumindest bei einer der insgesamt 55-stündigen ORF-TV-Übertragungen aus Bayern live dabei.

Den Höchstwert bei dieser WM erreichte die Abfahrt der Damen (Siegerin Elisabeth Görgl) am 13. Februar mit im Schnitt 1,236 Millionen Zuschauern (Spitzenwert 1,432 Millionen) und 71 Prozent Marktanteil. Auf Platz zwei folgte der Damen-Slalom am 19. Februar (zweiter Durchgang) mit durchschnittlich 1,141 Millionen Zuschauern (Spitzenwert 1,277 Millionen) und 68 Prozent Marktanteil. Beim abschließenden Herrenslalom am Sonntag sahen im zweiten Durchgang durchschnittlich 1,139 Millionen Zuschauer (66 Prozent) zu, die Höchstwerte lagen bei 1,288 Millionen. (APA)

Share if you care.