Conwert: Petrus Advisers löst Managementsyndikat auf

21. Februar 2011, 16:02
4 Postings

Petrus Advisers kaufen Altaktionären restliche Aktien ab

Wien - Ein Management-Syndikat aus Alteigentümern, das den Althausdeveloper conwert Immobilien SE seit 2007 kontrolliert hat, ist mit sofortiger Wirkung aufgelöst worden, der Kernaktionär Petrus Advisers hat alle Aktien des conwert-Günders Günter Kerbler und anderer Altaktionäre - rund sieben Prozent - aufgekauft. Begründet wird dieser Schritt damit, dass die aus diesem Syndikat entstandenen Rechte zu teils massiver Kritik aus dem Aktionariat und zu Vereinbarkeitsfragen geführt hätten.

Heftige Auseinandersetzungen

"Die Übertragung der Servicegesellschaften an die eigene Gesellschaft und die damit verbundenen Vereinbarungen haben in der Vergangenheit zu teils heftigen Auseinandersetzungen mit führenden Aktionärsvertretern geführt", erläuterte Verwaltungsratspräsident Johannes Meran.

Entstanden ist das Syndikat im Rahmen eines freiwilligen Übernahmeangebots, bei dem im Herbst 2007 signifikante Unternehmensanteile von Teilen des conwert- und Eco-Management-Teams erworben worden waren. Diese Aktien waren über eine Lockup-Verpflichtung von einer Veräußerung ausgenommen. Die aktuell noch aufrechte Verpflichtung umfasst rund 7 Prozent aller conwert-Aktien und läuft bis Jahresende 2012.

Trotz dieser rechtlichen Bestimmungen hat Petrus Advisers nach eigenen Aussagen nun die Anteile der Gruppe um Kerbler und dem ausgeschiedenen CEO Johann Kowar gekauft und das Syndikat beendet. Nach Darstellung der Finanzgruppe hat sich die Größe des von Petrus gehaltenen Pakets (18 Prozent) dadurch aber nicht verändert. Sie bleibt bei rund 18 Prozent der Anteile. Investoren bei Petrus Advisers sind vermögende Privatleute wie z.B. Bau-Tycoon Hans Peter Haselsteiner. Die Zusammensetzung der Investoren wird offiziell aber nicht bekanntgegeben.

"Unsere Eigentümerschaft wird das von den damaligen Managern eingegangene Lockup bis Ende 2012 um Jahre überdauern", erklärte Petrus Adviser-Manager Klaus Umek. "Wir sind froh, ohne geerbte Verpflichtungen unser Engagement bei conwert weiterzuführen." (APA)

Share if you care.