Honeycomb-Tablet Xoom zum US-Start ohne Flash-Support

21. Februar 2011, 14:18
69 Postings

Unterstützung für "Frühjahr 2011" angekündigt – Warten auf Flash Player 10.2 für mobile Geräte

Motorolas Xoom ist das erste Tablet, das mit Googles Android 3.0 Honeycomb auf den Markt kommt. Ab 24. Februar wird es in den USA beim US-Provider Verizon erhältlich sein. Aus der Ankündigung des Mobilfunkers geht jedoch hervor, dass das Xoom zum Marktstart noch nicht Flash unterstützen wird.

Flash Player 10.2

Die Anzeige weist das Gerät als "fully Flash-enabled" aus, was vom Hersteller als einer der Vorteile gegenüber Apples iPad betont wird. In einer Fußnote ist jedoch zu lesen: "Adobe Flash expected Spring 2011." Engadget geht davon aus, dass es sich dabei um den Flash Player 10.2 für mobile Geräte handelt, der erst in den kommenden Wochen veröffentlicht werden soll. Zum Marktstart in Europa, der für das zweite Quartal erwartet wird, dürfte das Xoom mit Flash-Unterstützung ausgeliefert werden. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Fußnote rechts unten weist darauf hin, dass Flash-Support im "Frühjahr 2011" folgt.
    foto: verizon

    Fußnote rechts unten weist darauf hin, dass Flash-Support im "Frühjahr 2011" folgt.

Share if you care.