Daytona 500: Feuer, Rauch und Rasenmäher

21. Februar 2011, 12:36
45 Postings

Spektakulärer NASCAR-Auftakt mit einem Rookie als Triumphator

Mit einer Sensation hat die NASCAR-Saison 2011 in den USA begonnen. Mit Trevor Bayne (Ford) kürte sich am Sonntag ein Rookie vor mehr als 182.000 Zuschauern zum jüngsten Sieger des legendären und diesmal von 74 Führungswechseln geprägten Daytona-500-Rennens in Florida. Der US-Youngster machte sich damit einen Tag nach seinem 20. Geburtstag selbst das größte Geschenk. (APA)

Share if you care.