Euro tendiert etwas höher

23. Februar 2011, 17:04
posten

Mangel an fundamentalen Impulsen

Wien - Der Euro hat am späten Mittwochnachmittag im europäischen Devisenhandel gegen den US-Dollar etwas höher gegenüber dem heutigen Richtkurs der Europäischen Zentralbank (EZB) notiert. Gegenüber den Richtwerten von Franken, Yen und Pfund absolvierte der Euro nur kleine Veränderungen.

Im späten Devisenhandel konnte der Euro zum US-Dollar noch etwas zulegen. Wichtige fundamentale Impulse konnten von Marktteilnehmer nicht angeführt werden. Experten verwiesen erneut auf Spekulationen über mögliche Zinserhöhungen in der Euro-Zone durch die EZB. (APA)

Share if you care.