"Unknown Identity" an der Spitze der US-Kinocharts

21. Februar 2011, 10:53
3 Postings

"I Am Number Four" ist Nummer Zwei

Los Angeles - Liam Neeson beweist als Action-Star erneut Zugkraft: Der in Berlin gedrehte Thriller "Unknown Identity", mit Neeson als Koma-Patient und Diane Kruger als Taxifahrerin, eroberte am Wochenende den ersten Platz der nordamerikanischen Kinocharts. Der Film von Regisseur Jaume Collet-Serra, der am 3. März in den österreichischen Kinos anläuft, spielte bei seinem US-Debüt nach ersten Studioschätzungen 21,8 Millionen Dollar (16,0 Mio. Euro) ein.

Das futuristische Abenteuer "I Am Number Four" musste sich am Wochenende mit Platz zwei begnügen. Der Action-Film mit Aliens im Teenageralter brachte von Freitag bis Sonntag 19,5 Millionen Dollar in die Kinokassen, berichtete das US-Branchenblatt "Hollywood Reporter". "Ich bin Nummer 4" mit Alex Pettyfer in der Rolle eines der Außerirdischen, die rechtzeitig vor der Zerstörung ihres Heimatplaneten auf die Erde flüchten, kommt Mitte März in die österreichischen Kinos.

Mit Einnahmen von 19,4 Millionen Dollar ist der Zeichentrickfilm "Gnomeo und Julia" den beiden Action-Streifen dicht auf den Fersen. Die frei nacherzählte Shakespeare-Romanze von Romeo und Julia, die im Reich der Gartenzwerge spielt, hat damit in zehn Tagen schon mehr als 50 Millionen Dollar eingespielt. (APA)

Share if you care.