Deep Barrier Express-Zertifikat mit variablen Kupons

21. Februar 2011, 09:45
posten

ZertifikateReport: Stand des EuroStoxx50 für die Höhe der Zinszahlungen verantwortlich - Von Walter Kozubek

Obwohl die Stimmung an den Börsen nach wie vor sehr gut ist, werden sich noch zahlreiche Anleger an die schmerzvollen Verluste erinnern, die sie vor zwei Jahren erlitten haben. Wer die Lehren aus den Erfahrungen des Crashs gezogen hat, wird auch in günstigen Börsezeiten den Sicherheitsaspekt seiner Veranlagungsform nicht vernachlässigen.

Das aktuell von der Société Générale zur Zeichnung angebotene Deep Barrier Express-Zertifikat auf den EuroStoxx50-Index hat zum Ziel, einen möglichst hohen Sicherheitspuffer mit einer möglichst hohen Renditechance zu kombinieren.

Zinsen=(ESX50:1000)x2

Der Schlusskurs des EuroStoxx50-Index des 28.2.11 wird als Startwert für das Zertifikat fixiert. Bei 35 Prozent des Startwertes wird sich die während der gesamten Laufzeit aktivierte Barriere befinden, bei 100 Prozent die Tilgungsschwelle.

Wenn der Index an einem der jährlichen Bewertungstage (letzter Handelstag im Februar) auf oder oberhalb der Tilgungsschwelle (=Startwert) notiert, dann wird das Zertifikat inklusive der anfallenden Kuponzahlung vorzeitig zurückbezahlt.

Als Kupon wird nach jedem Laufzeitjahr ein Betrag, der zwei Tausendstel des Euro-Stoxx50-Standes entspricht, ausbezahlt. Befindet sich der Index an einem der Bewertungstage beispielsweise bei 3.000 Punkten, so wird eine Zinszahlung in Höhe von sechs Prozent fällig.

Allerdings werden diese Zinszahlungen nur so lange ausbezahlt, als der EuroStoxx50-Index während der gesamten Laufzeit die tief gelegte Barriere von 35 Prozent des Startwertes nicht berührt oder unterscheitet. Am Laufzeitende wird das Zertifikat mit 100 Prozent des Ausgabepreises zurückbezahlt, wenn der Index während der gesamten Laufzeit die Barriere nicht berührt oder unterschreitet. Im Falle der Barriereberührung wird das Zertifikat mit der prozentuellen Differenz des Index im Verhältnis zum Startwert zurückbezahlt.

Das SG-Deep Barrier Express-Zertifikat, ISIN: DE000SG11HW0, maximale Laufzeit bis 4.3.16, kann noch bis 28.2.11 mit 100 Euro plus ein Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Je höher der EuroStoxx50-Index ansteigt, umso höher werden die Kuponzahlungen ausfallen, die mit dem SG-Deep Barrier Express-Zertifikat erwirtschaftet werden können. Basierend auf den aktuellen Daten (Indexstand 3.000 Punkte) kann sich der Index sogar einen Rückgang auf minimal 1.050 Punkt erlauben, bevor die Zinszahlungen und die vollständige Rückzahlung des Kapitaleinsatzes in Gefahr geraten.

Share if you care.