Nödls Flyers oben auf - Bittere Pille für Vanek

20. Februar 2011, 22:39
40 Postings

Sieg bei den ehrwürdigen Rangers, Vanek assistiert bei bitterer Heim-Pleite gegen Washington

New York - Sieg und Niederlage hat es am Sonntag für die österreichischen Eishockey-Legionäre in der NHL gegeben. Andreas Nödl feierte mit den Philadelphia Flyers auswärts gegen die New York Rangers einen 4:2-Erfolg, Thomas Vanek hingegen kassierte mit den Buffalo Sabres im Kampf um die Play-off-Teilnahme eine bittere 1:2-Heimniederlage gegen die Washington Capitals.

Vanek bekam 19:12 Minuten Eiszeit, brachte es auf fünf Torschüsse und leistete den Assist zum Sabres-Treffer durch Jason Pominville. Nödl war bei den Flyers, die in der Eastern Conference in Führung liegen, 17:05 Minuten im Einsatz. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Viel Verkehr vor dem Tor, mittendrin: Flyer Andreas Nödl.

Share if you care.