Neue Flüchtlingsboote auf Lampedusa eingetroffen

20. Februar 2011, 21:56
1 Posting

Nach fast einer Woche Pause

Lampedusa/Brüssel - Am Sonntag sind nach fast einwöchiger Pause erstmals wieder Flüchtlinge auf der immer noch überfüllten kleinen Felsinsel Lampedusa südlich von Sizilien eingetroffen. Ein Dutzend Männer, die nach eigenen Angaben aus Tunesien stammen, kamen am Sonntagvormittag an, wie italienische Medien berichteten. Ein weiterer Flüchtlingskahn mit schätzungsweise 100 Menschen an Bord wurde vor Lampedusa gesichtet.

Nach der Migrationswelle aus Tunesien hatte die europäische Grenzschutzagentur Frontex am Sonntag ihren Einsatz in Italien begonnen. Medienberichten zufolge befanden sich immer noch mindestens 1.170 Migranten auf der 4.500 Einwohner zählenden Insel Lampedusa. Rund 270 Flüchtlinge seien am Vortag ausgeflogen worden, hieß es. Vor gut einer Woche hatten in nur wenigen Tagen mehr als 5.000 Migranten in Booten die Insel erreicht. (APA)

Share if you care.