iPad 3 mit Retina-Display und größerer iPod Touch

20. Februar 2011, 11:36
197 Postings

2048 x 1536 Pixel für das iPad 3 und neues iPod Touch-Modell mit 5- oder 7-Zoll großem Display erwartet

Während das iPad 2 noch nicht offiziell präsentiert wurde, greifen Blogger nun neue Gerüchte zum iPad 3 auf. AppleInsider hat von einem gut informierten Branchen-Insider erfahren, dass Apple das dritte iPad-Modell mit dem sogenannten Retina-Display ausstatten will. Zudem plane man in Cupertino ein neues iOS-Gerät, das in Punkto Größe zwischen iPhone und iPad angesiedelt sein soll.

2048 x 1536 Pixel für das iPad 3

Gerüchte um ein iPad mit Retina-Display waren bereits früher aufgetaucht. Das Wall Street Journal berichtete Anfang Februar jedoch unter Berufung auf informierte Kreise, dass das iPad 2 mit dem gleichen Display wie sein Vorgänger ausgestattet werden soll. Analyst Ming-Chi Kuo von Concord Securities berichtete den Bloggern von AppleInsider dasselbe. Seinen Informationen nach soll erst das iPad 3 mit einem IPS-Display mit FFS-Technologie ausgestattet werden. Neben einer höheren Auflösung soll sich dadurch auch die Lesbarkeit im Sonnenlicht verbessern. Das iPad 3 werde demnach eine Display-Auflösung von 2048 x 1536 bieten.

Gut informiert

Laut Bericht ist der Analyst bestens mit Apples Plänen vertraut. Kuo habe im Mai des vergangenen Jahres bereits vor der Präsentation des iPhone 4 korrekt berichtet, dass es ein IPS/FFS-Display mit 960 x 640 Pixel Auflösung erhalten werde.

Kein kleineres iPad?

Daneben habe Kuo von einem weiteren Gerät berichtet, dessen Größe zwischen dem iPad und dem iPhone liegen soll. Apple könnte das Gerät noch in der zweiten Jahreshälfte 2011 auf den Markt bringen. Von einem kleineren iPad mit einem Display zwischen 5 und 7 Zoll berichten auch mehrere andere Blogger. AppleInsider glaubt daran jedoch nicht. Das Unternehmen habe zu oft die kleineren Tablets der Konkurrenz kritisiert. Sie würden nicht die volle Tablet-Experience ermöglichen.

Größerer iPod Touch

Es sei eher davon auszugehen, dass Apple einen größeren iPod Touch mit gleichbleibenden Features vorstellen wolle, der die Lücke zwischen der 3,5-Zoll Smartphone-Größe und den 9,7-Zoll des iPad füllen soll. Denkbar wäre ein iPod Touch mit 5 Zoll oder 7 Zoll großem Display mit der gleichen Auflösung des aktuellen Modells, das wie das iPhone über ein „Retina"-Display mit 960 x 640 Pixel verfügt. Das würde auch Apples Strategie beim MacBook Pro und MacBook Air entsprechen, wo ebenfalls mehrere Display-Größen desselben Geräts angeboten werden.

Spiele-Handheld

Dass es sich bei dem Gerät eher um einen iPod und nicht um ein kleines iPad handelt, würde auch besser mit dem von Kuo kolportierten Marktstart in der zweiten Jahreshälfte zusammenpassen. Im Herbst stellt Apple traditionell das neue iPod-Lineup vor. Mit einem größeren Display könnte Apple den iPod Touch zudem stärker als Spiele-Handheld positionieren. (red)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein größerer iPod Touch soll die Lücke zum iPad füllen.

Share if you care.