Mindestlöhne um mehr als 40 Prozent erhöht

18. Februar 2011, 16:04
3 Postings

Untergrenze für Gehälter in der Privatwirtschaft beträgt nun 200 Rial

Maskat/Bagdad  - Angesichts der sich ausweitenden Proteste in der arabischen Welt hat der Oman den Mindestlohn um über 40 Prozent erhöht. Das Kabinett in Maskat hob am Mittwoch die Untergrenze für Gehälter in der Privatwirtschaft von 140 Rial (umgerechnet 270 Euro) auf 200 Rial an, wie die amtliche Nachrichtenagentur ONA meldete. Im Jänner waren in der Golfmonarchie rund 200 Menschen gegen die hohen Lebenshaltungskosten auf die Straße gegangen. Die Proteste erreichten bisher aber nicht das Ausmaß des Unmuts in Ländern wie Tunesien und Ägypten, in denen die Präsidenten gestürzt wurden.(APA)

    Share if you care.