Google: Chrome 10 Beta bis zu 50 Prozent schneller

18. Februar 2011, 13:56
32 Postings

Neue Javascript-Engine verspricht mehr Speed - Auch neue Entwicklerversion 11 verfügbar

Google zeigt die erste Betaversion des Internetbrowser Chrome 10 und berichtet von einem deutlichen Geschwindigkeitszuwachs gegenüber der Vorgängerversion, ausgehend von eigenen Benchmarks.

"Aggressive Optimierung"

Um bis zu 50 Prozent schneller soll Chrome 10 bei der Ausführung von Javascript im Gegensatz zufrüheren Browser-Versionen sein. Das sei durch die "Crankshaft" genannten Optimierungen der bisherigen V8 Javascript-Engine möglich. Mehr Speed soll durch die "aggressive Optimierung" vor allem bei rechenintensiven Applikationen spürbar werden. 

Neu

Die erste Betaversion von Chrome 10 bringt auch eine oberflächliche Neuerung: Einstellungen werden innerhalb des Browsers in einem Dialog, und nicht wie bisher einem Tab, geöffnet. Auch verspricht Google eine schnellere Videowiedergabe mithilfe der GPU und eine experimentelle Webnavigation-API

Entwicklerversion

Auch eine neue Entwicklerversion von Chrome erschien in Ausgabe 11. Diese bringt eine neue Implementierung des XSS-Auditors mit sich, welche bei Start des Browsers deaktiviert ist. Webautoren soll dadurch das Aufspüren von, für Cross-Site-Scripting-anfällige Stellen, im Code vereinfachen.

Der Download von Google Chrome 10 Beta ist für Windows, Linux und Mac OS X verfügbar - gleiches gilt für die Entwicklerversion. (pd)

Der WebStandard auf Facebook

  • So sieht das neue Menü für Einstellungen aus.
    foto: google

    So sieht das neue Menü für Einstellungen aus.

  • Getestet wurde die Javascript-Engine mit der eigenen V8 Benchmark Suite in Version 6.
    foto: google

    Getestet wurde die Javascript-Engine mit der eigenen V8 Benchmark Suite in Version 6.

Share if you care.