"Höflicher" Täter überfiel Drogeriemarkt

18. Februar 2011, 12:20
10 Postings

Ein unbekannter Täter bedrohte am Donnerstagabend die Angestellte eines Drogeriemarkts mit einer Faustfeuerwaffe zwang sie mit den Worten "Überfall ist", den Safe im Büro zu öffnen und ihm das darin befindliche Geld zu geben. Danach ließ er sich aus der Kassenlade einige Geldscheine geben. Schließlich bedankte sich der Täter und flüchtete aus dem Geschäft, so die Polizei. (APA)

Share if you care.