Literaturwettbewerb Wartholz

17. Februar 2011, 20:07
3 Postings

Vierte Auflage in der Schlossgärtnerei in Reichenau

Zum mittlerweile vierten Mal wird ab Freitagabend, 19.00 Uhr, in der Schlossgärtnerei Wartholz in Reichenau an der Rax um insgesamt 12.000 Euro Preisgeld und zwei Reise- bzw. Aufenthaltsstipendien gelesen. Nachdem die Einreichungen jedes Jahr um 150 Stück zunehmen - heuer waren es 799 -, tragen nun bis Samstagabend jene zwölf Autoren, die es in die Endauswahl schafften, ihre Lyrik, beziehungsweise kurzen Prosatexte vor.

So stellen sich unter anderem Sonja Harter, Jürgen Lagger, Semier Insayif und Ivo Schneider der gut besetzten Jury, die wie im vergangenen Jahr aus der Germanistikprofessorin Konstanze Fliedl, Katja Gasser (ORF), Bernhard Fetz (Direktor des Literaturarchivs der Nationalbibliothek) und Franz Schuh besteht. Die Preisverleihung findet am Sonntag, um elf Uhr in der Schlossgärtnerei statt. (steg/ DER STANDARD, Printausgabe, 18.2.2011)

Schlossgärtnerei Wartholz, Hauptstraße 113, 2651 Reichenau, bis Sonntag

Share if you care.