Maze im Ziel mit dem "Gold-Rad"

17. Februar 2011, 16:36
posten

Lange Zeit sah es aufgrund von starkem Nebel schlecht aus für die Durchführung des WM-Riesentorlaufs der Damen. Doch dann hellte das Wetter in Garmisch-Patenkirchen auf. Am Ende strahlten besonders die Medaillengewinnerinnen. Tina Maze sicherte sich die Gold-Medaille vor Frederica Brignone und Tessa Worley. Lizz Görgl, nach Durchgang eins noch auf Platz drei, fiel im zweiten Lauf zurück und wurde nur zehnte.

foto: epa/kneffel
1
foto: epa/karaba
3
foto: epa/karaba
4
foto: epa/jansen
8
Share if you care.