Ägypten-Charterflüge ab März fix

17. Februar 2011, 15:28
5 Postings

TUI und Express Travel International (ETI) bieten ab März wieder Flüge nach Ägypten an. Tunesien wird am 1. März wieder angeflogen

Wien - Noch ist die generelle Reisewarnung des Außenministeriums für Ägypten aufrecht, doch die Reiseveranstalter sind guter Dinge, dass sie bald - zumindest teilweise - aufgehoben wird. Anfang März werden die ersten Flüge in die Badeorte in jedem Fall wieder aufgenommen, wie am Donnerstag bekannt wurde. Auch wenn die Warnung aufrecht bleibt, wird geflogen.

"Wir von der TUI haben beschlossen, ab 3. März in die ägyptischen Destinationen am Roten Meer zu fliegen", sagte der Konzernsprecher der TUI Austria Holding, Josef Peterleithner. Tunesien werde ab 1. März wieder angeflogen. Der Ägypten-Reiseveranstalter Express Travel International (ETI) werde ebenfalls wieder Flüge anbieten. "Wir rechnen damit, dass die Reisewarnung für Tunesien eventuell noch diese Woche und für Ägypten nächste Woche geändert wird", so Peterleithner. Gleiches erwartet Verkehrsbüro-Vorstand Martin Bachlechner: "Tunesien wird voraussichtlich noch diese Woche aufgehoben, bei Ägypten wartet man noch das Wochenende ab."

Doch auch wenn die Warnung aufrecht bleibt, wird geflogen. Am 3. März versuchen die meisten Veranstalter, die Charter nach Hurghada und Sharm el-Sheikh wieder aufzunehmen. Im Februar sind rund 12.000 Österreicher nach Ägypten geflogen - 70 Prozent davon haben storniert und 30 Prozent umgebucht, meist in die Türkei, nach Spanien, Dubai und Zypern.

"Für eine schrittweise Rücknahme der Warnung für Tourismusdestinationen am Roten Meer will der Krisenstab die für morgen und das Wochenende angekündigten Demonstrationen in Kairo abwarten", kündigte zuvor der Sprecher des Außenministeriums, Peter Launsky-Tieffenthal, an. Sollte es zu keiner Verschlechterung der Sicherheits- und Versorgungslage kommen, wird die Reisewarnung laut Außenministerium für die Urlaubsorte Sharm el-Sheikh und Hurghada aufgehoben. Die nächste Sitzung ist für Anfang kommender Woche anberaumt. (APA)

Share if you care.