Abramowitsch rechnet sich "arm"

17. Februar 2011, 13:30
6 Postings

FC-Chelsea-Eigentümer besitzt angeblich nur 12,7 Milliarden Euro - Auflistung im Vorfeld der Tschuktschen-Parlamentswahl

Moskau - Der russische Oligarch Roman Abramowitsch (44) verfügt eigenen Angaben zufolge über weitaus weniger Geld als geschätzt. Der Eigentümer des englischen Fußballvereines FC Chelsea gab seinen Kontostand in einer offiziellen Vermögenserklärung mit insgesamt 3,379 Mrd. Rubel an, umgerechnet etwa 85 Mio. Euro. In der Auflistung fehlen jedoch nach Angaben Moskauer Medien vom Donnerstag mehrere Jachten, Flugzeuge und Hubschrauber. Anfang der Woche hatte das russische Magazin "Finans" Abramowitschs Vermögen auf 17,1 Mrd. US-Dollar (rund 12,66 Mrd. Euro) geschätzt.

Der Oligarch veröffentlichte seine Reichtümer im Vorfeld der Parlamentswahl im Autonomen Bezirk der Tschuktschen im äußersten Nordosten Russlands, bei der er kandidiert. Die Wahlkommission frage dabei nicht nach Schiffen und Flugzeugen, sagte Abramowitschs Sprecher John Mann einem Bericht der Zeitung "The Moscow Times" zufolge. "Die Angaben werden Journalisten davon abhalten, immer wieder falsche Behauptungen über die Besitztümer von Herrn Abramowitsch zu verbreiten."

In seiner Aufstellung führte Abramowitsch zudem Nobelanwesen in Russland, Frankreich, Großbritannien sowie den USA auf, mehrere Luxuslimousinen sowie Anteile an sieben Unternehmen. Medienberichten zufolge besitzt er jedoch auch verschiedene Luxusjachten, etwa die mit 162,50 Metern längste Jacht der Welt, die "Eclipse". Der Oligarch war mehrere Jahre Gouverneur von Tschukotka und dort zuletzt Parlamentspräsident. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der russische Oligarch Roman Abramowitsch

Share if you care.