ARM demonstriert Zweikern-Power mit Android 2.3 und Ubuntu 10.04

26. Februar 2011, 12:23
13 Postings

Beide Betriebssysteme liefen auf Testgerät parallel - Deutlicher Geschwindigkeitszuwachs durch zweiten Kern

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona demonstrierte Chip-Entwickler ARM einen Mehrkern-Prozessor mithilfe von Googles Android und Ubuntu

ARM zeigte in einem Entwicklergerät einen OMAP 4 Hip von Hersteller Texas Instruments mit zwei Kernen, das Branchenmagazin PC Pro zeichnete die Vorführung in einem Youtube-Video auf. Dort ist zu sehen wie von einem Smartphone aus Ubuntu 10.04 und Android 2.3 betrieben werden - zeitgleich. 

 

Leistungszuwachs

Gleichzeitig machte ARM durch das Aufrufen mehrerer Internetseiten und das damit verbundene Rendering deutlich, welchen Leistungszuwachs durch einen zweiten Kern ein Gerät tatsächlich erfährt. Dafür wurde bei einem Gerät, mit Nvidias Tegra 2-Chipsatz einer der beiden Kerne deaktiviert, was zu merkbarenGeschwindigkeitseinbußen führte.(pd)

Der WebStandard auf Facebook

  • Hier zu sehen: Android 2.3 auf dem Display des Smartphones. Ubuntu 10.04 wurde auf einem externen Monitor gezeigt.
    foto: pc pro/youtube

    Hier zu sehen: Android 2.3 auf dem Display des Smartphones. Ubuntu 10.04 wurde auf einem externen Monitor gezeigt.

Share if you care.