Französischer Schriftsteller Francois Nourissier gestorben

16. Februar 2011, 10:51
posten

Der Autor und Literaturkritiker war von 1996 bis 2002 Präsident der Academie Goncourt

Paris - Der Schriftsteller und mehrfache Preisträger Francois Nourissier ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Nourissier litt an der Parkinsonkrankheit, wie Frankreichs Medien am Mittwoch berichteten. Er starb bereits am Dienstag. Der 1927 in Paris geborene Autor und Literaturkritiker hat mehr als 25 Werke veröffentlicht, darunter auch "Eine französische Geschichte", für die er den Großen Preis der Academie française bekam.

Sein Werk steht in der Tradition des psychologischen Romans und ist autobiografisch geprägt. Nourissier war von 1977 bis 2008 Mitglied der berühmten Academie Goncourt, die jährlich den begehrten gleichnamigen Literaturpreis vergibt. Von 1996 bis 2002 fungierte er auch als ihr Präsident. (APA)

Share if you care.