Arno Geiger bekommt Friedrich-Hölderlin-Preis

  • Arno Geiger bekommt den mit 20.000 Euro dotierten Friedrich 
Hölderlin-Preis 2011 der Stadt Bad Homburg.
    foto: apa/helmut fohringer

    Arno Geiger bekommt den mit 20.000 Euro dotierten Friedrich Hölderlin-Preis 2011 der Stadt Bad Homburg.

Der österreichische Schriftsteller erhält nun nach dem Förderpreis auch den mit 20.000 Euro dotierten Hauptpreis

Bad Homburg - Der österreichische Autor Arno Geiger erhält den mit 20.000 Euro dotierten Friedrich Hölderlin-Preis 2011 der Stadt Bad Homburg. Der 42-Jährige ist der erste Schriftsteller, der nach dem Förderpreis im Jahr 2005 nun auch den Hauptpreis erhält. Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, zeigte sich die Jury besonders von der erzählerischen Leistung in Geigers jüngst erschienenem Buch "Der alte König in seinem Exil" beeindruckt. Es geht dabei um Geigers dementen Vater.

Den mit 7.500 Euro dotierten Förderpreis zum Friedrich Hölderlin-Preis erhält die Lyrikerin Daniela Seel. Der Preis wird am 5. Juni übergeben. Die Laudatio auf Geiger hält Felicitas von Lovenberg, Leiterin der "FAZ"-Literaturredaktion. (APA)

Share if you care