CEO der Erste Bank legt Funktion zurück

15. Februar 2011, 12:03
1 Posting

Edit Papp sucht neue berufliche Herausforderungen

Wien - Die Generaldirektorin der Erste Bank Ungarn, Edit Papp, legt ihre Funktion per 31. Mai zurück. Sie scheidet mit gleichem Datum aus der Bank aus, teilte das Finanzinstitut am Dienstag in einer Aussendung mit. Sie habe sich entschlossen, neue berufliche Herausforderungen wahrzunehmen. Sie hatte am 1. Jänner 2007 die Position der Vorstandsvorsitzenden übernommen. Davor war sie zehn Jahre lang in verschiedenen Führungspositionen in der Erste Bank Ungarn tätig.

Papp habe dabei "das Firmenkundengeschäft der Bank wesentlich ausgeweitet und damit die Position der Bank als zweitgrößtes Finanzinstitut in Ungarn gefestigt". Außerdem habe sie als Vorsitzende des gruppenweiten Firmenkundengremiums das Firmenkundengeschäft sämtlicher Erste-Töchter in Zentral- und Osteuropa koordiniert. "Wir respektieren und akzeptieren ihre Entscheidung und wünschen ihr alles Gute für ihre berufliche und private Zukunft" wird Andreas Treichl, CEO der Erste Group, in der Aussendung zitiert. Papp ermögliche einen reibungslosen Übergang, indem sie noch einige Monate in ihrer Position verbleibe. (APA)

Share if you care.