Einheitswerte: CEG I-Aktien schießen um 252,6 Prozent hoch

14. Februar 2011, 16:28
posten

CEG I Beteiligungs AG Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Montag fünf Kursgewinnern lediglich drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren CEG I Beteiligungs AG mit 2.650 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren CEG I Beteiligungs AG mit plus 252,59 Prozent auf 20,45 Euro (2.650 Aktien), Maschinenfabrik Heid mit plus 2,86 Prozent auf 1,80 Euro (100 Aktien) und Miba Vorzüge Kat. B mit plus 2,54 Prozent auf 200,00 Euro (19 Aktien). Es gab keinen einzigen Verlierer im standard market auction.

Im Segment mid market rutschten Head N.V. um 12,96 Prozent auf 0,47 Euro ab (26.500 Aktien), während HTI um 2,35 Prozent auf 1,74 Euro zulegten (2.322 Stück). KTM verbilligten sich indessen um 2,07 Prozent auf 42,10 Euro (239 Titel) und Sanochemia erhöhten sich um 2,16 Prozent auf 4,25 Euro (2.000 Aktien). (APA)

Share if you care.