Reisen nach Ägypten und Tunesien ab März

14. Februar 2011, 16:17
posten

Bis 28. Februar wurden Ägypten-Reisen abgesagt. Ab März soll es aber wieder losgehen. Auch Tunesien-Reisen sollen wieder statt finden

Tui und alltours melden, dass sie Ägypten-Reisen ab März wieder aufnehmen wollen.

Der Reiseveranstalter alltours plant für den März die Wiederaufnahme seines Flugreiseangebotes nach Ägypten. Dabei soll zunächst eine ausgewählte Anzahl von Hotels und Flügen aus dem ursprünglichen Kataloganbot berücksichtigt werden. Die Verhandlungen mit den Partnerfluggesellschaften laufen bereits.

alltours geht davon aus, dass aufgrund der gebundenen Flugkapazitäten im ersten Schritt nicht alle ägyptischen Hotels und Urlaubsdestinationen des aktuellen Programms berücksichtigt werden können. Der beliebte Badeurlaubsort Hurghada wird aber in jedem Fall angeboten.

Die aktuellen Umbuchungs- und Stornobedingungen des Veranstalters bleiben von der aktuellen Entscheidung unberührt, alle Ägypten-Reisen bis 28. Februar wurden abgesagt. Außerdem haben Kunden, die eine Reise zwischen dem 01.03. und 14.04. nach Ägypten gebucht haben, bis 28. Februar die Möglichkeit, kostenlos umzubuchen.

TUI wird am März auch Reisen nach Tunesien wieder anbieten. Grund dafür sei der gelockerte Reisehinweis durch das Auswärtige Amt in Deutschland. Demnach habe sich die Sicherheitslage in den vergangenen Tagen stabilisiert. Allerdings sollten Tunesienreisen auf die Hauptstadt Tunis und die Badeorte am Meer sowie Djerba beschränkt werden.

Die Reiseveranstalter erleiden durch die Unruhen in Nordafrika massive Einbußen. Thomas Cook etwa rechnet mit Verlusten in Höhe von knapp 24 Millionen Euro. (red)

Share if you care.