Vilimsky kündigt Klage gegen Petzner an

14. Februar 2011, 14:10
140 Postings

FP-Generalsekretär: "Schweinerei der Sonderklasse, starke Allergie zum Gegenstand einer billigen Parteipolemik zu machen"

Wien - "Wenn er (Anmerkung: Stefan Petzner) allen Ernstes behauptet, ich hätte mich vor der Wehrpflicht geflüchtet, dann betrachte ich das als in höchstem Maße ehrenrührig und werde Klage gegen diese Person einbringen", teilte FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky in einer Aussendung mit. 

Ebenfalls in einer Aussendung hatte Petzner zuvor gesagt, Vilimsky sei dem Wehrdienst mit dem "billigen und fast lachhaften Argument entflohen, er habe Heuschnupfen. Ein Heuschnupfen, der weder vorher noch nachher je aufgefallen" sei.

"Hätte gerne Wehrdienst geleistet"

Vilimsky dazu: Er sei aufgrund einer Allergie und einer Sportverletzung von der Stellungskommission für untauglich befunden worden. Dies konnte er sich weder aussuchen, noch darauf irgendeinen Einfluss nehmen. "Ich hätte vielmehr gerne Wehrdienst geleistet und bin auch heute noch stolz auf das österreichische Bundesheer", teilt Vilimsky mit. 

"Die medizinische Unzulänglichkeit einer starken Allergie zum Gegenstand einer mehr als billigen und perfiden Parteipolemik zu machen und zudem noch den Vorwurf des damals strafrechtlich relevanten Wehrdienstverweigerers zu konstruieren, ist eine Schweinerei der Sonderklasse," so Vilimsky. (burg/derStandard.at, 14. Feber 2011)

Share if you care.