Eine Vuitton-Tasche für zwei Tage

14. Februar 2011, 14:45
88 Postings

Luxusdesignertaschen zum Mieten bietet ein Webportal nun auch in Österreich an

Nachdem das Modell in den USA und Deutschland bereits etabliert ist, startet nun - noch mitten in der Ballsaison -  auch in Österreich ein Leihportal für Luxushandtaschen. Von Chanel über Vuitton, Chloe oder Armani werden Taschen von Luxuslabels zum Mieten um durchschnittlich 30-40 Euro pro Wochenende angeboten, sehr teure Taschen können auch mit 100 Euro pro Wochenende zu Buche schlagen.

Die Tasche wird mittels Botendienst, der sich auf 11,98 bzw. 22,00 Euro (Schnellservice) in ganz Österreich zugestellt und auch wieder abgeholt, in Wien kann auch selbst abgeholt werden. Generell kann nur eine Tasche gemietet werden, für VIP-Mitglieder, die im Monat acht Euro bezahlen, sind auch andere Konditionen möglich. Sie kommen auch in den Genuss besonders teurer und aktueller Taschen, die für "normale" Mitglieder nicht erhältlich sind.

Luxury-Bags-Gründerin Petra Rozopol weiß um den möglichen Suchtfaktor und offeriert auch ein Langzeitmodell, bei dem die Tasche nach einer gewissen Zeit auch gekauft werden kann, umgekehrt können Fashionistas auch ihre Luxustaschen über das Portal vermieten oder verkaufen. (red, derStandard.at, 14.02.2011)

Webseite

Rent Luxury Bags

 

  • Louis Vuitton-Tasche nur fürs Wochenende: Mit einem Mietservice nun auch für kleinere Börsen möglich.
    foto: rentluxurybags.net

    Louis Vuitton-Tasche nur fürs Wochenende: Mit einem Mietservice nun auch für kleinere Börsen möglich.

Share if you care.