Neue Gabeln braucht das Rad

Zero Motorcycles bessert bei den 2011er Modellen die Federelemente und die Bremsen seiner Elektro-Motorräder nach. Gut so!

-> derStandard.at/AutoMobil auf Facebook.

Bild 1 von 15
foto:hersteller

Die Enttäuschung war mir regelrecht ins Gesicht gemeißelt, als ich letztes Jahr die ersten Zero Motorcycles testen durfte. Zero Motorcycles sind unter der Sonne Kaliforniens gereifte Motorräder mit Elektroantrieb. Der funktionierte tadellos und das einfach und schnell zu wechselnde Batteriepack beeindruckte alle Tester.

weiter ›
Share if you care.

    Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen ( siehe ausführliche Forenregeln ), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.