Samsung lässt Galaxy S II und Tab 10.1 vom Stapel

13. Februar 2011, 19:36
302 Postings

Smartphone-Flaggschiff mit Android 2.3 und 10-Zoll-Tablet mit Honeycomb – 1Ghz-Dual-Core-Chip bei beiden Geräten

Samsung hat am Vorabend des Mobile World Congress in Barcelona die Nachfolger des erfolgreichen Smartphones Galaxy S und des Galaxy Tab präsentiert. Das Galaxy S II folgt mit einem 1 GHz flotten Dual-Core-Prozessor und Android 2.3 Gingerbread dem Markttrend und führt somit Samsungs Android-Portfolio als neues High-End-Modell an. Beim Tablet setzt der Hersteller auf das für Tablets optimierte System Android 3.0 Honeycomb.

Galaxy S II

Das Galaxy S II verfügt über einen 4,3 Zoll großen Super Amoled Plus Screen mit 800 x 480 Pixel. Neben dem 1 GHz starken Dual-Core-Chip ist es mit Bluetooth 3.0, HSPA+ und WLAN 802.11 a/b/g/n ausgestattet. Bei einer Abmessung von 8,49 mm am schmälsten Punkt unterbietet das Galaxy S II das iPhone, das 9,3 mm misst. Das Design des neuen Android-Flaggschiffs von Samsung erinnert generell stark an das Apple-Handy. Die integrierte Digicam nimmt Fotos mit maximal 8 Megapixel und Videos in Full HD-Qualität auf. Das Galaxy S II bietet darüber hinaus Near Field Communication (NFC), das Google seit Android 2.3 unterstützt. Laut dem Hersteller wird es allerdings auch eine Version ohne NFC-Support geben.

Gingerbread mit TouchWiz

Auf das Betriebssytem hat Samsung die eigene Oberfläche TouchWiz mit den sogenannten Hubs für Kontakte bzw. soziale Netzwerke, E-Books, Spiele und Musik aufgesetzt. Ebenfalls neu vorgestellt wurde die Sync-Software Kies Air, mit der Inhalte kabellos via WLAN mit dem Computer abgeglichen werden können. Gemeinsam mit Cisco und Sybase wurden auch Lösungen für Geschäftskunden angekündigt.

Tegra 2 im Galaxy Tab 10.1

Der Nachfolger von Samsungs erstem Tablet verfügt über ein 10,1 Zoll großes TFT-Display (1280 x 800 Pixel) im Vergleich zum 7-Zoll-Screen des ersten Modells. Als Betriebssystem kommt Android 3.0 Honeycomb zum Einsatz. Auf eine eigene Benutzeroberfläche wie beim ersten Tab hat Samsung verzichtet, User erleben also Honeycomb pur wie auf dem Motorola Xoom. Bei dem Tablet kommt Nvidias Tegra 2-Plattform mit einem 1GHz-Dual-Core-Prozessor und GeForce GPU zum Einsatz.

8-Megapixel-Kamera

Die Hauptkamera auf der Rückseite bietet wie beim Smartphone eine 8-Megapixel-Auflösung, mit der auch Full-HD-Videos aufgenommen werden können. Auf der Vorderseite befindet sich zusätzlich eine 2-Megapixel-Kamera. Bluetooth 2.1, HSPA+, WLAN 802.11 a/b/g/n und ein 6850mAh starker Akku sind ebenfalls an Bord. USB- oder HDMI-Anschluss fehlen. Kunden können zwischen 16 und 32 GB Speicherkapazität wählen. Das Galaxy Tab 10.1 wiegt mit 599 Gramm bei 10,9 mm etwas weniger als das iPad (ab 680 Gramm).

Verfügbarkeit

Das Galaxy S II soll noch im Februar in Europa auf den Markt kommen, das neue Tab 10.1 soll im März folgen. Die Preise sind vorerst noch nicht bekannt. (br/derStandard.at, 13. Februar 2011)

Der WebStandard auf Facebook

  • Galaxy S II
    foto: samsung

    Galaxy S II

  • Galaxy Tab 10.1
    foto: samsung

    Galaxy Tab 10.1

Share if you care.