Österreich holt Bronze

13. Februar 2011, 13:20
20 Postings

ÖHV-Team sichert sich mit einem souveränen 5:0-Erfolg gegen Russland die erste WM-Medaille

Poznan - 13 Monate nach ihrem sensationellen Triumph bei der Hallen-Hockey-EM haben sich Österreichs Herren mit Bronze bei der Weltmeisterschaft in Poznan (Posen) in der Elite etabliert. In Polen zeigte die rot-weiß-rote Equipe im Spiel um Platz drei gegen Russland eine souveräne Vorstellung, siegte 5:0 (2:0) und holte damit Bronze. Es ist Österreichs erste Medaille bei einer Hallen-WM. Am Samstag war man gegen Gastgeber Polen (1:2) nur knapp am Finaleinzug gescheitert. "Unglaublich", sagte Kapitän Armin Stremitzer.

Österreich ging durch Benjamin Stanzl schon in der 8. Minute in Führung, Manuel Grandits erhöhte noch vor der Pause mit einem spektakulären Treffer im Fallen auf 2:0 (14.). Russland musste froh sein, zur Halbzeit nicht schon höher in Rückstand zu liegen. Stanzls 3:0 (40.) brachte die Vorentscheidung, Patrick Schmidt (4:0) und Elmar Stremitzer wenige Sekunden vor Schluss ins leere Tor machten die historische Medaille perfekt. Entscheidend beteiligt war Österreichs Goalie Mateusz Szymczyk, der den Russen mit tollen Paraden zur Verzweiflung trieb.

"Unglaublich, das hat es noch nie gegeben. Es ist beeindruckend, was wir hier geleistet haben", frohlockte Kapitän Armin Stremitzer, der sich freilich auch über das verpasste Finale ärgerte: "Das wäre nämlich absolut drinnen gewesen." Und weil es sich um eine WM gehandelt hat, sei es der "größte Erfolg von Österreichs Hockey" und über den EM-Titel zu stellen. Welche Faktoren sind verantwortlich für den Erfolg? Stremitzer: "Das professionelle Umfeld, die größeren Finanzen durch Sponsoren und Förderungen sowie die qualitativ besten Spieler, die Österreich je hatte."

Über Berlin reisen Stremitzer und Co. am Montag zurück nach Wien, am Mittwoch wird Bronze dann groß gefeiert. Doch der Blick ist auch schon auf Olympia 2012 in London gerichtet. "Wir sind zuversichtlich, dass eine Qualifikation drinnen ist", meinte Stremitzer. Schon bei der Feld-EM im August in der Ukraine wollen sich die Österreicher gut präsentieren. Das Abschneiden wird schließlich auch darüber entscheiden, an welchem der drei Olympia-Qualifikationsturniere im Frühjahr 2012 man teilnehmen wird. (APA)

  • Mit einer souveränen Vorstellung gegen Russland ...
    foto: öhv

    Mit einer souveränen Vorstellung gegen Russland ...

  • ... zu WM-Bronze.
    foto: öhv

    ... zu WM-Bronze.

Share if you care.