Riccardo Muti wurde Herzschrittmacher eingesetzt

12. Februar 2011, 13:35
2 Postings

Herzrhythmusstörung war für Zusammenbruch bei Orchesterprobe verantwortlich

Dirigent Riccardo Muti hat einen Herzschrittmacher erhalten. Wie seine Ärzte in Chicago mitteilten, wurde eine Herzrhythmusstörung diagnostiziert, die die Ursache für Mutis Zusammenbruch bei einer Orchesterprobe mit dem Chicago Symphony Orchestra Anfang Februar war. Davon abgesehen habe ein Gesundheits-Check bei dem Dirigenten ergeben, dass sein Herz "superb" funktioniert. Der Maestro zeigte sich enttäuscht, eine Serie von Konzerten im Februar zu versäumen, denn das Orchester habe in den Proben "wie Engel geklungen". Muti, der im Juli 70 Jahre alt wird, ist seit vergangenem Jahr Chefdirigent des Chicago Symphony Orchestras. Bei einer Probe am 3. Februar war er plötzlich zusammengebrochen und hatte sich dabei einen Kieferbruch zugezogen. (APA/AFP)

Nachlese
Riccardo Muti nach Kieferbruch erfolgreich operiert
- 69-jähriger Dirigent war bei Probe ohnmächtig geworden

  • Bild nicht mehr verfügbar

     Riccardo Muti wurde ein Herzschrittmacher eingesetzt.

Share if you care.