Neuer Jumbo rollt aus der Halle

11. Februar 2011, 19:27
127 Postings

Die neu designte Boeing 747-8 soll mit dem Airbus A380 konkurrieren

Everett/Wien - Seit 1970 ist die Boeing 747 im kommerziellen Einsatz, den Titel "Königin der Lüfte" macht ihr die noch größere A380 von Airbus erst seit 2005 streitig. Aber auch wenn die A380, deren Image nach einer Notlandung wegen eines explodierenden Triebwerks angekratzt ist, noch selten zu sehen ist, für Boeing bestand Handlungsbedarf. Am Sonntag rollt jetzt die neue Version 747-8 Intercontinental aus der Halle.

Boeing ließ dem verlängerten Jumbo (bis zu 467 Passagiere in drei Klassen) eine völlig neue Flügelkonstruktion zukommen, die zusammen mit Gewichtsreduktionen Spritverbrauch senken soll - angeblich unter die A380-Werte.

Die (mehrfach verschobene) Frachterversion der 747-8 befindet sich im Testflugstadium, Mitte des Jahres sollen die ersten Frachter ausgeliefert werden. Die Passagierversion soll Ende 2011 folgen, mit Lufthansa als erstem Airline-Kunden. Die Bestellungen sind jedoch schwach: 74 für den Frachter, 33 für den Flieger. (spu, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 12./13.2.2011)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Verlängert und mit völlig neu konstruierten Flügeln ausgestattet: Die erste 747-8 ist fertig montiert.

Share if you care.