Erste-Stiftung verkaufte Anleihen

11. Februar 2011, 15:22
1 Posting

Muss 50 Millionen Euro pro Jahr refinanzieren

Wien - Die Erste Stiftung, 25,3-Prozent-Aktionär der Erste Group, hat am Donnerstag Anleihen verkauft, um Schulden zu refinanzieren, berichtete die Finanznachrichtenagentur Bloomberg am Freitag. Es handelt sich um die fünfte Tranche eines seit April 2010 laufenden Anleihe-Programms.

Erste Group-Sprecher Michael Mauritz wollte das Volumen des Anleihenverkaufs nicht bekanntgeben. Die Erste Stiftung muss rund 50 Mio. Euro pro Jahr refinanzieren. Der nächste Bond-Verkauf ist laut Bloomberg für 28. Februar geplant.

Die Erste Stiftung, die laut Prospekt aktuell rund 1,4 Mrd. Euro Schulden hat, hatte 2006 rund 700 Mio. Euro aufgenommen, um an einer Kapitalerhöhung der Erste teilnehmen zu können. (APA)

Share if you care.