Die nachgefragtesten Berufe im Ranking

11. Februar 2011, 10:24
256 Postings

Kellner, Gaststättenköche, Kochgehilfen und Stubenmädchen unter den Top Ten der Stellen, die Unternehmen besetzen wollen

Wien - 2010 wurden beim Arbeitsmarktservice (AMS) insgesamt 404.733 offene Stellen gemeldet - um 14,3 Prozent mehr als im Jahr davor. Am stärksten von den Unternehmen nachgefragt waren Jobs im Tourismus: Die absolut meisten Stellenzugänge gab es für Kellner (insgesamt 29.610 Stellen),  gefolgt von Stellen für Reinigungskräfte (insgesamt 19.225) und Gaststättenköche (insgesamt 19.218).

Unter den TopTen der am stärksten nachgefragten Berufe waren im Vorjahr auch Warensortierer, Kochgehilfen, Verkäufer, Stubenmädchen und -burschen, Hilfsarbeiter sowie Lagerarbeiter und Kraftfahrer. Mit dem relativen Zuwachs von plus 92,3 Prozent gegenüber 2009 gehörten die Warensortierer zu den Topaufsteigern des Jahres 2010. "Nimmt man den Bestand der am Monatsende verfügbaren freien Stellen als Basis für das Ranking, so schienen 2010 auch Elektroinstallateure, Maurer und Rohrinstallateure unter den TopTen der 2010 am meisten nachgefragten Berufe auf", so Johannes Kopf, Vorstand des Arbeitsmarktservice (AMS) Österreich, in einer Aussendung. (red, derStandard.at, 11.2.2011)

--> derStandard.at/Karriere auf facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die absolut meisten Stellenzugänge gab es für Kellner

Share if you care.