Filmmusik per Knopfdruck komponieren

11. Februar 2011, 08:12
25 Postings

Künstliche Intelligenz passt Hintergrundmusik an Filmszene an

Filmschaffende mit wenig Budget könnten bald eine Alternative zu teuren Komponisten oder zum Ankauf GEMA-freier Musik erhalten. Das Institut für Medienproduktion der FH St. Pölten  hat eine Software entwickelt, die durch intelligente Algorithmen Hintergrundmusik generiert, die den Erfordernissen der Filmszene entsprechen. Ein Prototyp des Tools namens GeMMA (Generative Music for Media Applications) soll 2012 präsentiert werden.

Gewalt mit Geigen

"Filmmusik ist reine Programmmusik. Sie umschreibt stets das Bild oder konterkariert es", erklärt GeMMA-Entwickler Julian Rubisch. Zur statistischen Erfassung der Filmmusik-Charakteristika analysierten die St. Pöltner Forscher über 500 Filmtracks. Mehrere Klischees bestätigten sich dabei. "Feierliche Szenen werden oft von Gitarre, Tamburine und Gesang begleitet, Unfälle oder Gewalthandlungen mit Geigen oder Blechbläsern. Das Grundkriterium ist in den meisten Fällen die Emotion der Szene, die durch die Musik verstärkt wird."

Um mit der Software individuelle Hintergrundmusik zu erstellen, gibt man zunächst eine Reihe von Parametern ein, wie etwa Instrumentenart, Tonleiter, Melodie und Rhythmik. Alternativ kann man auch ein Referenzstück eingeben, das vom Tool kreativ an persönliche Vorstellungen angepasst wird und zu gewünschten Momenten traurige, fröhliche, gespannte oder dramatische Variationen liefert.

Kein Ersatz für Komponisten

Die Software soll die Komponistenzunft jedoch nicht abschaffen. "Vielmehr soll sie auch Komponisten eine Hilfe sein", betont Rubisch. Das Tool sei ein Beitrag zu besserer Kommunikation zwischen Regisseur und Komponist. "Viele Regisseure sind musikalisch nur wenig bewandet. Sie kommen mit ihrer Lieblingsmusik und beauftragen den Komponisten, etwas ähnliches zu schaffen, was diesen oft frustriert." GeMMA könne somit auch für Komponisten brauchbare Vorlagen für musikalischen Kontext liefern. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Musikfilm, handkomponiert: Grease.

Share if you care.