Siemens liefert neues Mautsystem nach Tel Aviv

10. Februar 2011, 15:00
posten

Wien - Siemens hat ein im Wiener Maut-Kompetenzzentrum mitentwickeltes, neuartiges Verkehrssteuerungssystem in Israel in Betrieb genommen, teilte das Unternehmen mit. Autofahrer haben in den Einfahrtsstraßen von Tel Aviv ab jetzt die Möglichkeit, eine "Fast Lane" zu benutzen, wobei sich die Höhe der dafür zu entrichtenden Gebühr am aktuellen Verkehrsaufkommen orientiert.

Ziel des Systems sei es, Staus systematisch zu vermeiden. Das Auftragsvolumen wollte Siemens nicht kommentieren. (APA)

Share if you care.