Junge Norwegerin überrascht im Training

10. Februar 2011, 14:46
12 Postings

Fenninger und Fischbacher mit an­sprechenden Läufen, Vonn auf Platz 46

Garmisch-Patenkirchen - Überraschung im zweiten Abfahrtstraining der Damen. Die frisch gebackene Junioren-Weltmeisterin Lotte Smiseth Sejersted aus Norwegen markierte mit Startnummer 33 eine überlegene Bestzeit. Dahinter folgten die US-Amerikanerin Julia Mancuso (+0,59 Sekunden) und die Italienerin Elena Fanchini (1,07). Die Österreicherinnen Anna Fenninger (+1,33) und Andrea Fischbacher (+1,49) kamen ebenfalls gut zurecht und landeten auf den Rängen fünf und sechs.

Lindsey Vonn nahm es relativ gemütlich und fuhr in ihrer Warm-Up-Kleidung auf Platz 46 (+11.90). Die Amerikanerin ist nach einem Trainingssturz in Hintereit noch immer nicht ganz fit. Um in der Kombiabfahrt starten zu dürfen, musste sie jedoch im heutigen Training starten, da sie bereits am Mittwoch pausiert hatte. Laut FIS-Regelung müssen die Läuferinnen bei mindestens einem Training starten.

Die Damen bestreiten am Freitag die Super-Kombination (10 Uhr Abfahrt, 14 Uhr Slalom). Die Abfahrt ist für Sonntag (11 Uhr) geplant.(APA, redEr)

Ergebnis 2. Abfahrtstraining Damen:

1. Lotte Smiseth Sejersted (NOR) 1:49,55 Minuten
2. Julia Mancuso (USA) +0,59
3. Elena Fanchini (ITA) +1,07
4. Verena Stuffer (ITA) +1,19
5. Anna Fenninger (AUT) +1,33
6. Andrea Fischbacher (AUT) +1,49
7. Lara Gut (SUI) +1,52
8. Marion Rolland (FRA) +1,57
9. Tina Maze (SLO) +1,77
    Carolina Ruiz Castillo (ESP) +1,77
Weiter:
13. Elisabeth Görgl (AUT) +1,98
22. Nicole Schmidhofer (AUT) +3,03
26. Michaela Kirchgasser (AUT) +3,41
36. Nicole Hosp (AUT) +6,73
46. Lindsey Vonn (USA) +11,90

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Lindsey Vonn mit ungewöhnlichem Outfit beim zweiten Training

Share if you care.