Uniqa: Erste Group erhöht Kursziel

9. Februar 2011, 12:44
1 Posting

Wien - Die Analysten der Erste Group haben das Kursziel für die Aktien der heimischen Uniqa von 12,40 Euro auf 13,80 Euro nach oben revidiert. Das Anlagevotum "reduce" wurde von den Experten hingegen beibehalten.

Begründet wurde die Kurszielerhöhung trotz Beibehaltung der Anlageempfehlung durch den Wegfall des Liquiditätsabschlags von 10 Prozent. Das Hauptproblem des Unternehmens sei vor allem die geringe Ertragskraft, die den Experten zufolge aus der schwachen Performance in der Sach- und Unfallversicherung resultiere. Dennoch weise Uniqa laut Schätzungen der Erste Group das höchste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in der Vergleichsgruppe auf.

Die Analysten erwarten für den Zeitraum zwischen 2010 und 2012 ein Ergebnis je Aktie von 0,35 Euro in 2010, von 0,72 Euro in 2011 und von 0,79 Euro in 2012. Die Dividende je Aktie soll sich für alle drei Jahre auf 0,40 Euro belaufen. (APA)

Share if you care.