Start mit Vollgas ins neue Jahr

9. Februar 2011, 12:04
posten

Nach einem Rekordjahr 2010 ist auch der Auftakt 2011 für Europas größten Autobauer gelungen, vor allem China boomte

Wolfsburg - Im Jänner lieferte Volkswagen mit weltweit 418 800 Pkw 16,5 Prozent mehr Fahrzeuge aus als im Jänner 2010, teilte ein Konzernsprecher am Mittwoch in Wolfsburg mit. Im Boommarkt China verkaufte VW im Jänner 175.000 Autos, was einer Steigerung von 29,4 Prozent entspricht, in der Asien-Pazifik-Region stieg der Verkauf um 31,5 Prozent auf 187.700 Fahrzeuge.

Auch in Indien fasst VW Fuß: Die Auslieferungszahlen verzehnfachten sich auf rund 4.000 Fahrzeuge. Die prozentual höchsten Zuwächse gab es im Vergleich zum Vorjahresmonat mit einer Steigerung um 91,5 Prozent (4.300 Pkw) in Russland. 10.100 Autos wurden in der Region Zentral- und Osteuropa ausgeliefert (plus 32,3 Prozent).

Während in der Region Südamerika mit 62.400 Fahrzeugen ein Plus von 16,1 Prozent erzielt wurde, geht es auf dem angepeilten Wachstumsschwerpunkt Nordamerika langsamer voran: Die Auslieferungszahlen erhöhten sich um 4,2 Prozent auf 30.400. Europa bleibt ein Minusgeschäft. Während im Jänner 2010 auf dem europäischen Markt rund 126.100 Autos verkauft wurden, sank die Zahl im Jänner dieses Jahres um 1,2 Prozent auf 124.600. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Guter Jahresauftakt für VW.

Share if you care.