Neun Tote nach Flugzeugabsturz

9. Februar 2011, 11:13
posten

Firmenmaschine verunglückte – Keine Überlebenden

Bei dem Absturz eines Firmenflugzeugs an der Südküste Südafrikas sind alle neun Insassen ums Leben gekommen. Rettungseinheiten hätten die Opfer am Mittwochvormittag bergen können, berichtete der südafrikanische Fernsehsender E-News am Mittwoch.

Die einmotorige Maschine vom Typ Pilatus PC 12, die am Dienstagnachmittag auf dem Weg von Queenstown nach Plettenberg Bay gewesen war, sei nahe des Robberg Nature Reserve (Provinz Western Cape) entdeckt worden. Die Sichtverhältnisse waren nach Behördenangaben am Dienstag wegen starken Nebels erheblich beeinträchtigt. An Bord befanden sich zwei Crew-Mitglieder sowie sieben Mitarbeiter der südafrikanischen Keramik-Importfirma Italtile Ltd. (APA)

Share if you care.