Freigelassener Google-Manager in Kairo bejubelt

9. Februar 2011, 09:31
posten

Tausende Demonstranten umringten Wael Ghonim - "Ich bin kein Held"

Nach seiner Freilassung aus zwölftägiger Haft ist der ägyptischer Internet-Aktivist und Google-Manager Wael Ghonim von der Protestbewegung in Kairo begeistert empfangen worden. Nach Angaben von Augenzeugen umringten tausende Demonstranten Ghonim, als dieser am Dienstag auf dem zentralen Tahrir-Platz in der ägyptischen Hauptstadt kam. Ghonim war am Montag freigelassen worden (der WebStandard berichtete).

"Ihr seid die Helden"

"Ich bin kein Held, ihr seid die Helden", rief Ghonim der Menge zu. "Ihr müsst darauf bestehen, dass eure Forderungen erfüllt werden." Zuvor hatte der Internet-Aktivist in einem emotionalen Interview von seiner Haftzeit berichtet. "Ich hatte zwölf Tage lang die Augen verbunden, ich hörte nichts, ich wusste nichts", sagte der junge Mann am Montagabend dem Privatsender Dream 2. Demnach wurde er am 27. Jänner zu Beginn der Proteste gegen Präsident Hosni Mubarak festgenommen und saß bis zu seiner Entlassung am Montag in der Haft des gefürchteten ägyptischen Sicherheitsdienstes. (APA/AFP)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Wael Ghonim

Share if you care.