Stiefelkönig gibt Geox-Filialführung an Geox ab

8. Februar 2011, 18:26
1 Posting

Wien - Die Bawag hat einen weiteren Schritt unternommen, um die EU-Auflage, sich von ihren Schuhhandelsketten zu trennen, zu erfüllen. Die Banktochter Stiefelkönig wird die 19 Geox-Filialen in Wien, Linz, Graz und Innsbruck nicht mehr selbst führen. Dies wird künftig die italienische Geox S.p.A. selbst tun. Ein entsprechendes Übereinkommen wurde bereits unterzeichnet, wie die Bawag am späten Dienstagnachmittag bekanntgab.

Stiefelkönig war bisher Franchisenehmer von Geox. Diese Transaktion erlaube es der Bawag, sich vermehrt auf ihr "Kernbankengeschäft" zu konzentrieren, wird Bankchef Byron Haynes zitiert.

Noch in diesem Monat sollen außerdem die 35 Filialen der Stiefelkönig-Vertriebslinie Delka an den deutschen Schuhhersteller ara verkauft werden. Die Bawag wollte das gegenüber der APA heute nicht kommentieren.

Die Bawag hatte von der EU die Auflage bekommen, sich von Stiefelkönig zu trennen, weil die Bank Staatshilfe in Anspruch genommen hat. (APA)

Share if you care.