Werbeartikelbranche mit 8 Prozent mehr Umsatz

8. Februar 2011, 15:53
posten

Auf 520 Millionen Euro zugelegt

Wien - Die österreichische Werbeartikelbranche ist 2010 stark gewachsen: Der Umsatz habe um über acht Prozent auf 520 Mio. Euro zugelegt, teilte Fritz Bauer, Präsident des Verbandes der österreichischen Werbemittelhändler (VÖW), am Dienstag in einer Aussendung mit. Das Ergebnis liege damit auch deutlich über dem Boomjahr 2008, als 505 Mio. Euro umgesetzt wurden. Bauer ist auch für 2011 optimistisch.

Zwei Werbeträger seien derzeit besonders beliebt, heißt es in der Aussendung: Einerseits USB-Sticks, insbesondere mit Content, andererseits modische, freizeittaugliche Textilien mit dezenten Brandings. Der 1991 gegründete VÖW feiert im Juni in Kitzbühel sein 20-jähriges Bestehen. (APA)

Share if you care.