Industrie stellt einheitliches Handyladegerät vor

8. Februar 2011, 14:18
414 Postings

14 Hersteller schlossen Vereinbarung - Aufladen über Mikro-USB ab 2011 verbindlich

Zwei Jahre lang hat es gedauert, aber nun hat der Kabelsalat ein Ende: 14 Smartphone-Hersteller haben sich auf ein einheitliches europäisches Handy-Ladegerät geeinigt und dieses am Dienstag offiziell der EU-Kommission vorgestellt. Die Stromversorgung der datenfähigen Mobiltelefone funktioniert künftig über einen einheitlichen Mikro-USB-Stecker.

14 Hersteller

Die Absichtserklärung zur Harmonisierung der Ladegeräte unterzeichnen Apple, Emblaze Mobile, Huawei Technologies, LGE, Motorola Mobility, NEC, Nokia, Qualcomm, Research in Motion (RIM), Samsung, Sony Ericsson, TCT Mobile (ALCATEL mobile phones), Texas Instruments und Atmel. Damit sind die gängigsten Smartphones wie iPhone, Blackberry, Android-Geräte von der Norm erfasst.

Ab 2011 verbindlich

Nachdem der frühere EU-Industriekommissar Günter Verheugen mit den Worten "Meine Geduld ist zu Ende" 2009 einen entsprechenden Auftrag an die Hersteller erteilt hatte, gaben die europäischen Normungsorganisationen CEN-CENELEC und ETSI die harmonisierten Normen heraus. Sie sind für datenfähige Mobiltelefone - also Handys, die Fotos, Dateien und Videos auf den Computer übertragen können - ab 2011 verbindlich, teilte die EU-Kommission mit.

Adapter

Die 14 Hersteller hätten vereinbart, die neuen gemeinsamen Ladegeräte im Laufe des Jahres 2011 in der EU auf den Markt zu bringen. Ursprünglich war die flächendeckende Einführung des gemeinsamen Standards bereits für Mitte 2010 geplant. Geräte, die über keine Mikro-USB-Schnittstelle verfügen, dürfen mit einem Adapter ausgeliefert werden. Antonio Tajani, Der für Industriepolitik zuständige Vizepräsident der Kommission, appellierte "an die Industrie, die Markteinführung zu beschleunigen, damit die Bürger überall in der EU so bald wie möglich von den Vorteilen eines gemeinsamen Ladegerätes profitieren können." (APA)

Der WebStandard auf Facebook

  • Bild nicht mehr verfügbar

    14 Hersteller wollen spätetens ab 2011 Micro-USB-Ladegeräte verwenden. Geräte, die über keine Mikro-USB-Schnittstelle verfügen, dürfen mit einem Adapter ausgeliefert werden.

  • Mikro-USB-Stecker

    Mikro-USB-Stecker

  • Artikelbild
    foto: onechargerforall.eu
Share if you care.