"Habe gelernt, wie man Betten macht"

8. Februar 2011, 17:10
189 Postings

Wie denken Österreicher über Wehr- und Zivildienst? derStandard.at hat in der Wiener Innenstadt nachgefragt

foto: stl/derstandard.at
Bild 1 von 9

Während eines Krankenhausaufenthalts kam dieser, aus Syrien stammende Arzt,  mehrfach mit Zivildienern in Berührung. Seiner positiven Erfahrungen wegen ist er für die Beibehaltung von Wehr- und Zivildienst. "Die Zivildiener sprechen deutsch und das ist ein großes Plus" sagt er und nimmt Bezug auf die seiner Meinung nach problematischen Sprachbarrieren vieler Beschäftigter im Pflegedienst.

Share if you care.