Tote Deutsche in Wien: Natürliche Todesursache, Tochter aufgetaucht

8. Februar 2011, 12:03
posten

Der Tod einer 73-jährigen Deutschen in Wien-Brigittenau ist geklärt. Die Frau, deren Leiche am vergangenen Freitag in einer Wohnung entdeckt worden war, starb an einem Herzversagen. Das sagte Polizeisprecherin Iris Seper am Dienstag nach Vorliegen des Obduktionsergebnisses. Die 48-jährige Tochter der Frau, welche in einem Mail an die Wiener Bestattung das Ableben ihrer Mutter bekanntgegeben hatte, ist unterdessen in einem Frauenhaus in Deutschland wieder aufgetaucht.

In dem Mail vom 3. Februar hatte die Tochter auch gebeten, die Polizei zu verständigen. Die Beamten entdeckten die Tote in einem mit Klebeband abgedichteten Appartement. Von der 48-Jährigen fehlte hingegen jede Spur. Seper zufolge war die Frau finanziell von ihrer Mutter abhängig und hatte deshalb noch ihren weiteren Unterhalt zu regeln.

Die Tochter ist mittlerweile in einem Frauenhaus in Deutschland aufgetaucht. Genauere Ortsangaben gab es nicht. Beide waren nicht gemeldet und hatten sich unter falschen Namen eingemietet. Hintergrund dafür dürfte ein Sorgerechtsstreit gewesen sein, den die 48-Jährige mit dem Kindesvater um ihren Sohn austrug. Der Bub ist mittlerweile bei seinem Vater. (APA)

Share if you care.